Sign In

Remember Me

Willkommen auf den Seiten von CODA d.a.ch. e.V.

Vorankündigung Coda-Camp 2016 (für Codas von 13-17 Jahre)

 

Im kommenden Jahr bietet der Verein CODA d.a.ch. e.V. ein einwöchiges Camp für Codas im Alter von 13-17 Jahren an.

Termin und Ort stehen fest:

Wann: 22. – 27. August 2016

Wo: Oberstaufen im Allgäu

 

Für interessierte gehörlose Eltern/Erziehungsberechtigte folgt bald der Link zum Video mit der Vorankündigung. Anmeldungen sind erst ab Anfang 2016 möglich.

Codas und gehörlose Eltern in Hessen – aufgepasst!

Liebe Coda, liebe hörgeschädigte Eltern aus Hessen,

ich bin Judith Arnold, taub, verkehre mich in der hörenden und in der tauben Welt, habe eine fünfjährige hörende Tochter. Ich engagiere mich in verschiedenen Bereichen und nun habe ich ein Anliegen an euch.

In Hessen, soviel ich weiß, hat es bisher noch keine Veranstaltung für/von Coda gegeben.
Es liegt mir am Herzen und ich habe nun vor, im Jahr 2016 eine Infoveranstaltung für Coda und die tauben Eltern anzubieten.

Es werden noch Referenten dafür gesucht und das Thema soll: »Treffen für Coda untereinander wichtig?« »Bedürfnisse der Coda« »Coda-Treffen in Hessen erwünscht?« werden.

Habt ihr, liebe Coda und liebe taube Eltern, Interesse an diese Infoveranstaltung teilzunehmen? Wenn ja, mailt mir bitte unter judith.arnold@gl-hessen.de.

So kann ich auch besser einschätzen, wie viel Leute kommen werden und ich einen geeignete Raum dafür finde.

Herzlichen Dank und liebe Grüße
Judith Arnold

Coda: Aufwachsen mit gehörlosen Erwachsenen

Kinder von gehörlosen Eltern haben eine besondere Kindheit. Durch die Hörschädigung der Eltern wachsen sie häufig “anders” auf. Größtenteils sind Gebärden oder die Gebärdensprache die Kommunikationsform innerhalb der Familie. Das kann Vorteile als auch Hürden mit sich bringen.

 

Jedes Kind macht andere Erfahrungen sowohl im hörenden als auch im gehörlosen Umfeld. Man kann es als ein Zwischen-zwei-Welten-Leben empfinden. Die persönliche Entwicklung von klein auf ist stark geprägt durch das Leben der Eltern und Erwachsenen. Vermehrt ist es Codas allerdings nicht bewusst, dass ihr Leben “anders” ist.

Termine der kommenden Coda-Veranstaltungen

 

31. März – 03. April 2016:

Coda-Wochenende in Hofheim (Unterfranken) → weitere Informationen unter “Aktuelles”